Freundschaftssingen am 29. Mai 2016

Chorgemeinschaft Wienhausen-Eicklingen unter der Leitung von Eugen Jost

Der Gesangverein Nienhagen veranstaltete ein Freundschaftssingen anlässlich seines 110-jährigen Bestehens – und der Hagensaal war brechend voll.

Ende Mai fand ein Freundschaftssingen aus ganz besonderem Anlass statt. Der Gesangverein Nienhagen wurde 110 Jahre alt. Anlässlich dieses Geburtstages wurden verschiedene Gastchöre aus der nahen und fernen Umgebung eingeladen.

Die Vorsitzende Cordula Schack begrüßte die Anwesenden und freute sich über die beeindruckende Zahl der Gäste. Bei sechs vortragenden Chören sollte es dann auch bald losgehen. Begonnen hat die Chorgemeinschaft Wienhausen-Eicklingen unter der Leitung von Eugen Jost. In ihrem gesanglichen Geburtstagsgeschenk fand sich unter anderem „Santiano“ von Lukas Heiner und „Hochzeit der Frösche“ von Alfons Burkhardt – ein Klassiker, der immer zum Schmunzeln einlädt. Anschließend gab der Langenhagener Singkreis, unter der Leitung von Volker Bublitz, sein bunt gemischtes Repertoire zum Besten. Die Freude am Singen hat man als Zuhörer förmlich spüren können. Als dritter im Bunde des ersten Gesangblocks war der Gemischte Chor Bröckel, unter der Leitung von Michael Schwenke, zu hören. Eine langjährige Chorfreundschaft verbindet die Bröckeler mit den Nienhägern. Ihr Repertoire umspannte Stücke von Brahms und Mendelssohn-Bartholdy, über das Volkslied bis zum Schlager. In der darauffolgenden Pause gab es Kaffee und Kuchen vom reichhaltigen Buffet.

Den zweiten Gesangblock eröffnete der Gemischte Chor Großmoor unter der Leitung von Joschua Claassen. Auch mit diesem Chor verbindet Nienhagen eine langjährige Freundschaft. Die Großmoorer gaben Stücke aus ihrem Repertoire zum Besten, mit denen Sie erst kürzlich an einem Chorwettbewerb erfolgreich teilnahmen. Das Vokalensemble AckerPella aus Schwarmstedt, ebenfalls unter der Leitung von Volker Bublitz, bestach mit seinem akzentuierten Gesang. „Mambo“ von Herbert Grönemeyer sowie „Mein kleiner grüner Kaktus“ ließen die Zuhörer die Ohren spitzen. Zum Schluss trat das „Geburtstagskind“, der Gesangverein Nienhagen, Leitung Volker Bublitz, auf und trug bekannte Schlager wie „Die kleine Kneipe“, „Griechischer Wein“ oder „Ich war noch niemals in New York“ vor. Durch den Nachmittag führte Volker Bublitz mit seiner Moderation. Es war ein buntes Programm an Volksliedern, Schlagern und modernen Stücken, das allen viel Freude bereitet hat. Zum Abschluss sangen alle – das Publikum und die Sängerinnen und Sänger der Chöre – das wunderschöne Volkslied „Kein schöner Land in dieser Zeit“.

Möchten auch Sie singen und zu dieser lebendigen Gemeinschaft gehören, dann werden Sie Mitglied bei uns. Wir freuen uns auf Sie!

Die Chöre in der Reihenfolge, in der sie aufgetreten sind:

Langenhagener Singkreis unter der Leitung von Volker Bublitz

Gemischter Chor Bröckel unter der Leitung von Michael Schwenke

Gemischter Chor Großmoor unter der Leitung von Joschua Claassen

Vokalensemble AckerPella, Schwarmstedt  unter der Leitung von Volker Bublitz

Gesangverein Nienhagen unter der Leitung von Volker Bublitz

Freundschaftssingen 2016