Gelungenes Frühlingskonzert im Hagensaal am 22. April 2018

Der Gesangverein Nienhagen veranstaltete ein Frühlingskonzert mit verschiedenen Besonderheiten. Der schön dekorierte Hagensaal war gut besucht und die Gäste warteten gespannt auf die Darbietungen.

Dieses Frühlingskonzert war in mancherlei Hinsicht besonders. Nicht nur beide Chöre des Gesangvereins Nienhagen – der Hagenchor und die Nienharmoniker – sondern auch die Chorgemeinschaft Großburgwedel-Wettmar trugen ihr Repertoire vor. Ein weiterer besonderer Programmpunkt war die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder, die aktiv den Chorgesang unterstützen. Der Vorsitzende des Kreischorverbandes, Matthias Blazek, ehrte für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft Dorothea und Dieter Hellmund und Waltraud Penschinski, für 50 Jahre Mitgliedschaft Gertrud Schulz und Waltraud Zeppei sowie für 60 Jahre aktive Mitgliedschaft die älteste Sängerin des Vereins Hanna Behrens, die mit 91 Jahren immer noch regelmäßig zu den Proben kommt, das Ehrenmitglied Helga Schiemann, Gisela Könecke und den Ehrenvorsitzenden Wilhelm Schulz, der 38 Jahre die Geschicke des Vereins lenkte.
Anschließend wurde der Chorleiter des Hagenchores, Volker Bublitz, verabschiedet. Nach dreieinhalb Jahren des gemeinsamen Probens, wird er sich zukünftig neuen Aufgaben widmen. Schon im Mai wird es für den Hagenchor mit einem neuen Chorleiter weitergehen.
Den Abschluss des Konzertes bildeten die Nienharmoniker. Alle drei Chöre boten ein buntes Programm an Volksliedern, Schlagern, modernen Stücken und internationalen Liedern, das allen viel Freude bereitete. Anschließend gab es Kaffee und Kuchen vom reichhaltigen Buffet und der Nachmittag klang bei unterhaltsamen Gesprächen aus.

Möchten auch Sie singen und zu einer dieser lebendigen Chorgemeinschaften gehören, dann werden Sie Mitglied bei uns. Wir freuen uns auf Sie!

v.l.n.r.: Hanna Behrens, Cordula Schack, Gisela Könecke, Helga Schiemann, Dorothea und Dieter Hellmund, Waltraud Penschinski, Gertrud und Wilhelm Schulz, Matthias Blazek

Frhlingskonzert