Jahreshauptversammlung am 27. Januar 2016

v.l.n.r.: Chorleiter Volker Bublitz, Sabine Clasing, Heidrun Tabaczek, Cordula Schack, Tina Schwanecke, Gertraude Müller, Udo und Cäcilie Thiel

Der Gesangverein Nienhagen hatte Ende Januar im Hagensaal seine alljährliche Jahreshauptversammlung. Unter anderem standen Vorstandswahlen auf der Tagesordnung.

Der Vorstand des Gesangverein Nienhagen e. V. von 1906 konnte am 27.01.2016 im Hagensaal zahlreiche Mitglieder zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Nach dem Gedenken an die verstorbenen früheren aktiven Sänger, Alfred Kewel und Willy Lakeberg, erfolgte der Bericht der 1. Vorsitzenden. Cordula Schack fasste die Höhe- und Schwerpunkte des vergangenen Vereinsjahres zusammen. Dazu gehörten Ständchen anlässlich von Jubiläen, das Sommerkonzert in der Kursana, das Hachefest und zum Jahresabschluss das Weihnachtskonzert in der Laurentiuskirche, gemeinsam mit dem Singkreis Langenhagen. Volker Bublitz ließ das vergangene Jahr Revue passieren.
Kassenführerin Sabine Clasing stellte detailliert die Einnahmen, Ausgaben und Zuschüsse dar. Nach dem Bericht der Kassenprüfer, Francesco Mallia und Dieter Hellmund, wurde auf Antrag der Vorstand einstimmig entlastet.
Als neue Mitglieder wurden Susanne Schröder, Andrea Härzer und Christa Pahl begrüßt. Christa Pahl kann insgesamt auf eine Chorzugehörigkeit von 25 Jahren zurückblicken, deshalb wurde sie im Verlauf der Versammlung mit der silbernen Nadel des Chorverbandes ausgezeichnet.
Auf der Jahreshauptversammlung wurden Cordula Schack als 1. Vorsitzende, Sabine Clasing als 1. Kassenführerin und Tina Schwanecke als 1. Schriftführerin in ihren Ämtern bestätigt.

Text: Heidrun Tabaczek, Foto: Francesco Mallia

Bildergalerie